Verslease auch in 2010 wieder auf der Techno Classica in Essen

Verslease auch in 2010 wieder auf der Techno Classica in Essen

Elektroantrieb unterm Klassikkleid

Verslease, der Versicherungsspezialist aus Nettetal, präsentiert sein Leistungsspektrum rund um Versicherung und Leasing von Old- und Youngtimern auf der Essener Techno Classica vom 7. bis 11. April 2010. Die Attraktion am Stand 227 in Halle 3 ist in diesem Jahr ein Porsche 912, Baujahr 1967, allerdings umgebaut auf Elektroantrieb.

 „Normalerweise haben wir ja eine Menge Benzin im Blut“, so Dominikus Kaiser, Geschäftsführer von Milde & Partner aus dem nordrhein-westfälischen Nettetal, die unter dem Markennamen Verslease sehr persönlich zugeschnittene Konzepte rund um Versicherung und Leasing von Old- und Youngtimern anbieten. Das hindert ihn aber nicht daran, in diesem Jahr auf der Techno Classica einen ganz besonderen Hingucker zu präsentieren. Es handelt sich um einen Porsche 912 Baujahr 1967, der vom Kooperationspartner Broedersdorff & Koenzen classic-eCars GmbH aus Hilden zur Verfügung gestellt wurde.

Das besondere an dem Gefährt: Es läuft sauber und umweltfreundlich mit Strom. Den hohen Reifegrad in Sachen Dauerhaltbarkeit beweist der E-Porsche 912, der sich seit 1998 ohne technische Ermüdungserscheinungen sowohl bei E-Auto-Rennen als auch im Alltagsbetrieb bewährt hat. Mit dem Elektro-912er begann die Entwicklung und Vermarktung von Komponenten für Selbstumrüster, zu den Referenzfahrzeugen von classic eCars zählen unter anderem ein elektrifizierter, ebenso schicker wie schneller VW Käfer, ein VW Bus mit E-Antrieb sowie zwei ElektroSpyder S, die im Rahmen eines Forschungsprojektes der Bundesregierung aufgebaut wurden.

Rein optisch ist der besondere Porsche der Kraftprotz geblieben, an PS hat er allerdings eingebüßt. Und so geht in diesem Jahr das Verslease-Racingteam beim „Yokohama FHR Roschmann Cup“ mit einem echten Benziner an den Start – ein Volvo P 1800 Racing Baujahr 1961 mit satten 160 PS unter der Haube.

Die aus sechs Läufen bestehende Rennserie „Yokohama FHR Roschmann Cup“ beginnt mit dem Hockenheim-Historic am 16. April 2010. Es folgen die ADAC 24-Stunden Classic, das traditionelle ADAC Eifelrennen, die Summer Classic im belgischen Spa sowie das DAMC Oldtimer Festival. Die etablierte Rennserie schließt mit dem RGB Saisonfinale.

Die Oldtimer-Langstreckenrennen sind für jeden Rennsport-Enthusiasten ein unbedingtes „Muss“. Und mittendrin das Verslease-Racingteam, bestehend aus dem Düsseldorfer Olaf Schickentanz und seinem Team-Partner Dominikus Kaiser aus Nettetal. Der Name Schickentanz ist in der Szene erfolgreich verwurzelt, handelt es sich doch um den Sohn des Ex-GT-Europameisters und Le-Mans-Siegers auf Porsche 911, Clemens Schickentanz.

Beide fahren auf ihrem Rennwagen Volvo P 1800 Racing Baujahr 1961 mit 160 PS, aufgebaut nach FIA Anhang K, alle sechs Läufe der historischen Rennserie fhr-langstreckencup.de. Dabei handelt es sich um 3-Stunden-Rennen mit Boxenstop und Fahrerwechsel in der „grünen Hölle“ auf dem legendären Nürburgring sowie auf den Formel 1 Strecken im belgischen Spa und Hockenheim. „Schon seit vielen Jahren nehmen wir mit verschiedenen Old- und Youngtimern an klassischen Rennen teil“, erläutert Dominikus Kaiser sein besonderes Engagement. Auf diese Weise möchte er seinen Kunden signalisieren, dass sie mit ihren Schätzen – ob nun geleast oder versichert – bei Verslease bestens aufgehoben sind.

Das Racingteam:

Volvo P 1800 Racing Baujhar 1961, 160 PS

A-Lizenzfahrer Olaf Schickentanz geb. 17.09.1965

A-Lizenzfahrer Dominikus Kaiser geb. 05.10.1964 

Über Verslease: 

Der Verslease Versicherungsservice ist eine Marke der Milde & Partner Versicherungsmakler GmbH aus Nettetal. Die Spezialisten im Leasinggeschäft stehen für sehr persönliche und umfassende Beratung und belegen einige spezielle Felder wie Flottenleasing sowie das Verleasen von Oldtimern, Yachten, Pferden und Kunstwerken. In diesen Segmenten werden selbstverständlich auch die passenden Versicherungen bereitgestellt. 

Presseanfragen bitte an:

Herr Olaf Schickentanz

Tel. 0163-2122312

oder per E-Mail an:

presse@verslease.de

2018-04-24T14:19:41+00:00