Home

Verslease
Wir freuen uns, Sie auf unserer Serviceseite der Firma Milde & Partner begrüßen zu dürfen. Wir haben das Rad nicht neu erfunden, aber den Bereich Versicherungen und Leasing geradezu optimiert. Sie greifen auf über 20 Jahre Erfahrung, Verbindungen und Standing zu. Das bieten wir Ihnen:

  • Persönlich zugeschnittene Konzepte
  • Top Leistungen zu günstigen Preisen
  • Konzernunabhängige Beratung und ein optimales Preis- / Leistungsverhältnis

Werfen Sie einen Blick auf unser Angebotsspektrum. Wir sind sicher, Ihnen ein überraschend erfreuliches und überzeugendes Angebot erstellen zu können.

Oldtimer Versicherung, Oldtimer Leasing

Ein Oldtimer oder Youngtimer stellt für viele Menschen die Erfüllung eines Lebenstraums dar. Mit unseren attraktiven und günstigen Angeboten für eine Oldtimer Versicherung bieten wir Ihnen einen optimalen und typgerechten Versicherungsschutz für Ihr Traumauto. Erfahren Sie jetzt außerdem mehr über eine Finanzierung mittels Oldtimer Leasing.

Flotten Versicherung, Flotten Leasing

Der Sektor Fuhrpark ist seit über 20 Jahren unsere Stärke. Wir analysieren Ihren Wunsch, Ihre Ziele und erarbeiten für Sie individuelle Lösungen für den Bereich Flotten Versicherung und Flotten Leasing.

Tarifrechner

Nutzen Sie den Tarifrechner unseres Partners PROKUNDO.
Profitieren Sie von einem umfangreichen Preisvergleich und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen. Ganz ohne Risiko.

Aktuelles

Kfz-Versicherung endet nicht mit Tod des Versicherungsnehmers

Kfz-Versicherung endet nicht mit Tod des VersicherungsnehmersMit dem Tod eines Versicherungsnehmers enden zahlreiche Versicherungen automatisch. Dies betrifft insbesondere alle personenbezogenen Versicherungsarten, wie zum Beispiel die private Haftpflichtversicherung, denn mit dieser Versicherung wird das persönliche Haftungsrisiko abgedeckt. Versicherungstarife, die sachgebunden sind, enden allerdings in der Regel nicht mit dem Tod des Versicherungsnehmers. Dies gilt beispielsweise für die Kfz-Versicherung (bei Einzelverträgen) sowie bei einer Flottenversicherung. Bei dieser Versicherung wird nämlich das Fahrzeug, und nicht der...

Weiterlesen »

Die Bonitätsprüfung in der Kfz-Versicherung

Mittlerweile ist es seit einigen Jahren so, dass die weitaus meistens deutschen Autoversicherer unter anderem auch das Zahlungsverhalten der Versicherungsnehmer berücksichtigen. Die Prüfung der Bonität ist im Bereich der Kfz-Versicherung also durchaus üblich und wird mit dem negativen Verhalten nicht weniger Autofahrer begründet. Die Bonitätsprüfung findet im Prinzip bei jeder Form der Autoversicherung statt, also beispielsweise auch im Zuge der Oldtimer-Versicherung, der Flottenversicherung sowie der Versicherung für Youngtimer....

Weiterlesen »

Alle Wertgegenstände des Beifahrers abgesichert?

Viele Mitfahrer fragen sich wahrscheinlich, ob sie von der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers auch solche Schäden ersetzt bekommen, die an beigefügten Wertgegenständen entstanden sind. Tatsächlich ist es so, dass nicht alle vom Beifahrer mitgeführten Gegenstände automatisch versichert sind, wie vor einiger Zeit unter anderem das Landgericht Erfurt feststellte. Unabhängig davon, ob es sich um eine gewöhnliche Kfz-Versicherung, eine Oldtimer-Versicherung, eine Flottenversicherung oder um eine Versicherung für Youngtimer handelt, stellt...

Weiterlesen »

Mallorca-Versicherung: Vorsicht bei Mietwagen im Urlaub

Derzeit steht die Hauptreisezeit bevor, denn in zahlreichen Bundesländern beginnen in den nächsten Wochen die Sommerferien. Immer mehr Urlauber entschließen sich dazu, am Urlaubsort einen Mietwagen zu buchen. Allerdings sollte insbesondere bei Mietwagen im Urlaub besondere Vorsicht gelten, was mit dem häufig unzureichenden Versicherungsschutz zu tun hat. Bei der gewöhnlichen Kfz-Versicherung, die beispielsweise für spezielle Fahrzeuge auch als Oldtimer-Versicherung, Versicherung für Youngtimer oder Flottenversicherung angeboten wird, sind Verbraucher...

Weiterlesen »

Bagatellschäden: Gutachten muss gezahlt werden

Bei einem Unfall ist es Laien selten möglich, den Schaden exakt zu beziffern. Zuständig dafür sind deshalb spezielle Gutachter, die kein Problem damit haben, einen Betrag zu nennen. Da normale Autofahrer jedoch nicht über solche Sachkenntnisse verfügen, ist es nach Ansicht des Landgerichtes Darmstadt so, dass geschädigte Autofahrer einen Gutachter auch dann auf Kosten des Unfallverursachers beauftragen dürfen, wenn es sich letztendlich nur um einen Bagatelleschaden handelt (Az. 6 S...

Weiterlesen »